Herzlich Willkommen!

Landkarte von Benin
Karte von Benin

Der Verein „Parakou-Bremen-Sport e.V." stellt hier sein Engagement für Kinder und Jugendliche im Norden der Republik Benin vor.
Der Verein kooperiert eng mit dem lokalen Partner, der ACADEMY KABONGO SPORTS DE PARAKOU in Benin. Der ehemalige beninische Fußballspieler Nanzif Koffi lebt hier in Bremen. Er hat die Akademie, gemeinsam mit engagierten Mitstreitern aus dem Norden von Benin, gegründet und als NGO registrieren lassen. Zum Beispiel die WM in Russland 2018 hat gezeigt, wie bedeutsam die Arbeit an der Basis ist. Sport vermittelt wichtige Werte in der Gesellschaft und fördert Gemeinsamkeit. Ferner baut Sport Vorurteile ab. Gerade über internationale Begegnungen vermittelt Sport Toleranz und Weltoffenheit.
In Benin leben rund ein Drittel der Menschen in extremer Armut. Viele denken darüber nach, das Land zu verlassen. Die Spirale aus Armut und mangelnden Perspektiven - gerade unter der jungen Bevölkerung - lässt diese Gedanken vermutlich entstehen. Diesen Trend möchte der Verein in Zusammenarbeit mit der Akademie stoppen helfen.

 

Das Ziel: Der Jugend eine Perspektive im eigenen Land zu eröffnen, Möglichkeiten sich einzumischen, etwas zu ändern und letztlich sich ein Leben vor Ort aufzubauen.

 

Die Methode: Kindern und Jugendlichen informelle Bildung ermöglichen (Selbstvertrauen, Kompetenzen, Zukunftsperspektive). Zusätzlich soll die Arbeit den jungen Menschen dabei helfen, die schulischen Bildungsmöglichkeiten vor Ort optimal zu nutzen. Die Akademie vermittelt über den Sport Werte und Kompetenzen u.a. Fairness, Teamfähigkeit, Selbstwertgefühl, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit. An die Lebenswirklichkeit der jungen Menschen angepasst, soll das Angebot immer weiter wachsen und nachhaltig vor Ort umsetzbar sein.

 

Mit Ihrer Hilfe und Unterstützung kann der Verein Parakou-Bremen-Sport e.V. zusammen mit der Akademie den Weg weitergehen, hin zu einem Zentrum für informelle Kinder- und Jugendbildung im Norden Benins.

powered by webEdition CMS